Simple Bootstrap Theme

Sorgenfrei in Rente 

Willkommen.

Willkommen auf meinen Blog Sorgenfrei in Rente.
Wenn es um das Alter geht, so möchte man das sorgenfrei genießen. Daher habe ich mir schon früh Gedanken über die Absicherung im Alter gemacht.

Warum veröffentliche ich meine Einnahmen und Vorsorgeinformationen?
Vorrangig sind es Gründe aus eigener Motivation heraus. Die Seite ermöglicht mir nochmal neutral auf die Sache drauf zu schauen und zu reflektieren, um nicht den Fokus aus den Augen zu verlieren.

Außerdem möchte ich euch inspirieren und an der Entwicklung meiner Wertanlagen teilhaben lassen und den ein oder anderen Tipp mitgeben. 

Aktualisiert am 02.01.2021

Die Bausteine.

Wie viele in Deutschland denkt man schon früh an die Absicherung im Alter nach. Da ich fest angestellt bin, ist der erste Baustein die gesetzliche Rente. Allerdings wird die Stand heute, wenn ich 2046 in Rente gehe, zu 100% versteuert. Daher gibt es weniger Netto vom Brutto. Um sich den genauen Wert inkl. Besteuerung auszurechnen, empfehle ich den Rentenrechner von Finanzrechner.

So muss ich noch auf andere Bausteine setzen, um den Verlust zu kompensieren. Dazu zählen neben Riester auch Aktien als Dividendenzahler. Zusätzlich besparen wir derzeit ein paar Euro pro Monat für unsere Kinder und Genossenschaftsanteile besitzen wir auch. Aber der Reihe nach.

Neuigkeiten.

15.01.2021

Grandioser Start in das Jahr.

10.01.2021

Mein Wertpapiersparplan und Lumen.

03.01.2021

Meine erste Investition bei Ecoligo.

02.01.2021

Dividendenzahlungen im Dezember 2020.

01.01.2021

Mein Börsenjahr 2020 und Ausblick auf 2021.

28.12.2020

Langsam habe ich den Dreh raus.

Aktualisiert am 02.01.2021

Riester-Rente.

Zur Stärkung der gesetzlichen Rente habe ich 2007 einen Riestervertrag abgeschlossen und diesen 2018 erneuert. Viele mögen Vorbehalte dagegen haben, aber nach mehr als 10 Jahren habe ich gelernt das sich eine solche Absicherung lohnt und am Ende für mich arbeitet!

Aktualisiert am 08.01.2021

Aktien und Dividenden.

Seit 2009 habe ich mit mehr oder weniger Erfolg Geld in Aktien angelegt. Mein Fokus lag in Wasserstoffwerten und Pennystocks, wo ich auch Lehrgeld zahlen musste. Erst in 2019, nach über 10 Jahren und langer Ausdauer, hatte sich die Anlage in Aktienwerte ausgezahlt und ich konnte einige Gewinne mit den Wasserstoffwerten erzielen. Seitdem habe ich meine Strategie geändert, worüber ich nun hier berichten möchte.

Aktualisiert am 27.12.2020

Genossenschaftsanteile.

Wir mieten seit 2012 bei einer Baugenossenschaft eine Wohnung. Da die Genossenschaftsanteile gut verzinst werden, hatte ich mich entschlossen in 2019 einen Teil meiner Aktiengewinne in Anteile bei der Genossenschaft anzulegen. So habe ich meine Mindestanteile auf den maximalen Wert von 100 Stück im Wert von 16.000 Euro erhöht. Das spült jährlich ca. 471 Euro nach Steuern als Zinsen in die Kasse.

Aktualisiert am 27.12.2020

Sparen für unsere Kinder.

Zusätzlich zu unseren Absicherungen haben wir uns entschlossen einen Teil des Kindergeldes für unsere Kinder anzulegen. Wir legen dazu jeden Monat 50 Euro zu je gleichen Teilen auf ein Konto bzw. in einem Depot an.

Tipps und interessante Links.

Ich habe euch hier ein paar Tipps und Links zu interessanten Seiten und Inhalten zusammen gestellt, die mir bei der Entwicklung meiner Altersvorsorge weitergeholfen haben.

Als Tipp kann ich euch da die Seite https://divvydiary.com/ empfehlen. Dort könnt ihr eure Aktien mit entsprechender Stückzahl hinterlegen und erhaltet dann per Mail oder auch Push-Nachricht auf dem Smartphone eine Meldung über eure monatliche oder auch wöchentliche Dividendenzahlung. Neben den Zahlungsterminen erhält man auch den Wert der Zahlung in Landeswährung oder umgerechnet auf den Euro.

Neben DivvyDiary, welche auch als App verfügbar ist, nutze ich noch "börsenNEWS", um aktuell zu bleiben oder Webull, um aktuelle Börsekurse (vor allem von meinen amerikanischen Werten) abzurufen.
Als Börsen Apps zum Handeln mit Aktien kommen Trade Republic und die Trading-App von Comdirect zum Einsatz.

Haftungsausschluss.

Diese Analysen stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung von Aktien oder anderen Wertpapieren dar. Ihr alleine tragt die Verantwortung von eurem Investment. Ich übernimme keine Haftung und bin auch nicht für euer Handeln verantwortlich. Ich übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Seid euch bewusst, dass jedes Investment zu einem Totalverlust führen kann!

Anbieter Manuel Palkowitsch | © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten | Impressum