null

Sorgenfrei in Rente

Depots neu geordnet.

Neuigkeit vom 18.08.2021

Ja, ich habe es wieder getan. Ich habe nochmal meine Depots verändert. Erfahrt mehr was ich geändert habe. Viel Spaß beim Lesen.

Neue ETFs im Depot.

Erstmal vorne weg. Ich behalte weiterhin die Strategie bei hauptsächlich in 3 Kern-ETFs anzusparen: Der MSCI World, der MSCI Emerging Markets IMI und der STOXX Europe 600. Die werden jeweils mit Gewichtung 50/30/20 bespart. Ich habe allerdings die ETFs so abgeändert, dass es ausschüttende ETFs sind. So erhalte ich vierteljährlich auch darüber eine Dividende, womit die Kosten (TER) bezahlt werden können. 

Zusätzlich wird noch im kleineren Umfang der MSCI World Small Cap und der MSCI World Socially Responsible bespart. Auch der S&P 500 als einer der stärksten ETF in der Vergangenheit ist nun als ausschüttender ETF im Depot.

Die anderen "Sektoren-ETFs" werden auch noch bespart, aber nicht kontinuierlich. Zudem habe ich die Anzahl reduziert und auch einige ETFs aus dem Depot genommen. Aus 22 ETFs sind es 17 geworden. Dabei sind "Sektoren-Wetten" wie alternde Gesellschaft, Halbleiter oder Wasser und Holz dabei.

Auch bei den Kindern habe ich einen weiteren ETF in den Wertpapiersparplan übernommen. Wir besparen jetzt den MSCI World sowie S&P 500 mit je 50 Euro pro Monat. Beide sind ebenfalls ausschüttend, um den Freibetrag auszunutzen.

Einen Überblick über die ETFs erhaltet ihr wie immer in meinem Depot bei Parqet.

Aktien im Dividenden-Depot reduziert.

Auch im Dividenden-Depot habe ich die Werte reduziert. Ich hatte viel zu viele Werte vom selben Sektor im Depot. Zum Beispiel neben Exxon (WKN 852549) und Total (WKN 850727) auch Shell (WKN A0D94M) und BP (WKN 850517). Shell und BP habe ich verkauft, Exxon und Total erhöht.

Dasselbe mit anderen Werten. So haben Werte wie Uniper (WKN UNSE01), Coty (WKN A1WY6X), Macerich (WKN 888353), Allianz (WKN 840400), Strabag (WKN A0M23V), Tanger (WKN 886676) oder Altria (WKN 200417) mein Depot verlassen. Dafür wurden Werte wie Clearway Energy (WKN A2N5TT), Ares Capital (WKN A0DQY4), Evraz (WKN A1JMT9) oder Hochtief (WKN 607000) erhöht.

Lumen ist vorerst Geschichte.
Auch Lumen (WKN A2QMYN) habe ich bis auf ein paar Bruchstücke verkauft. Der strategische Wechsel passt nicht ganz zu meinem Vorgehen, zumal die Dividende wohl gestrichen oder reduziert wird. Ich beobachte Lumen erstmal vom Seitenrand.

Wie immer könnt ihr die Gewichtung meiner Werte in den einzelnen Depots bei tresor.one im Detail anschauen (Verlinkung unter "Meine Depots im Überblick").

Anbieter Manuel Palkowitsch | © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten | Impressum