null

Sorgenfrei in Rente

Gold Sparplan und U18-Broker eingerichtet.

Neuigkeit vom 19.06.2021

In den letzten Wochen habe ich die Aufteilung des Depots der Kinder nochmal überdacht. Außerdem habe ich mein Comdirect mein Depot geplündert und spare da nun Gold an. Viel Spaß beim Lesen.

Mein dritter Baustein - Der Gold Sparplan.

In den letzten Tagen und Wochen habe ich mir nochmal Gedanken zu meiner Strategie gemacht und in dem Zuge mein Depot bei der Comdirect komplett verkauft. Dort hatte ich Wachstumswerte hinterlegt, die ich zum Teil bei Trade Republic mit ins Depot gelegt habe. Langfristig liegt der Fokus aber auf dem Dividendendepot bei Trade Republic sowie einem langsam wachsenden ETF-Depot bei Scalable Capital.

Bei Scalable Capital habe ich den Fokus auf den MSCI World, den Emerging Markets ETF und den STOXX Europe 600 mit der 50/30/20 Strategie gesetzt, die ich dann monatlich mit je 100, 60 und 40 Euro bespare. Dazu noch der MSCI World Small Cap und MSCI World Socially Responsible mit je 25 Euro. Ansonsten sind noch einige spezielle "Sektoren-ETFs" beigemischt, die je nach Positionshöhe bespart werden.

Nun aber möchte ich noch etwas in Gold so ansparen, dass ich am Ende in gut 10 bis 15 Jahren den Kindern die Anteile oder auch das Gold physisch übergeben kann. Dabei habe ich nicht auf einen ETF gesetzt, sondern EUWAX Gold als Sparplan bei der Comdirect angelegt. EUWAX Gold II oder EUWAX Gold ist dabei zu 100% mit physischen Gold hinterlegt und kann auch ausgeliefert werden. Mehr erfahrt ihr hier. Bei der Entscheidung ob Xetra-Gold oder EUWAX-Gold hat mir auch folgender Beitrag sehr geholfen.

Ich werde das Depot dann ebenfalls als Tresor.one bzw. Parqet-Depot (Tresor.one heißt nun Parqet) anlegen und darauf unter meine Depots im Überblick verlinken.

Zwei U18-Broker für unsere Kinder.

Ich habe ja bereits berichtet das wir für die Kinder ein U18-Konto eingerichtet haben und dort Geld für später ansparen und seit August 2020 für die Kinder Sparpläne im DKB-Depot laufen haben. Nun ist das erstmal eigentlich unser Depot bei der DKB, was nicht weiter stört, da wir ja in anderen Depots ansparen. Aber gerade bei zwei Kindern, die auch noch altermäßig ein paar Jahre auseinander sind, ist ein Depot eher kontraproduktiv. 

Daher haben wir diese Woche einen Antrag zur Einrichtung von je einem U18-Broker bei der DKB gestellt. Sobald die Depots eingerichtet sind werden wir die Anteile je Alter verschieben und dann je Kind entsprechend die Sparpläne ausführen lassen.

Den Fortschritt dazu könnt ihr unter "Sparen für unsere Kinder" nachlesen.

Anbieter Manuel Palkowitsch | © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten | Impressum